Forschungsfelder

strader:tech entwickelt und erforscht die moralischen Herzenskräfte des Menschen und der Umwelt und wie diese in eine menschliche, zukunftsfähige Technologie umgesetzt werden können. 

Moralische Herzenskräfte

Moralische Kräfte können in dem Lebendigen des Herzens entwickelt werden. Wir erforschen wie diese ausgebildet und konkret verwendet werden können.

Technologische Umsetzung 

Basierend auf der Erforschung  moralischer Herzenskräfte entwickeln wir eine Technologie, die diese Kräften zur Grundlage hat.  

 

Anwendung im Alltag
 

Wir sind in der Entwicklung  konkreter Anwendungen in den Anwendungsfeldern von Wärme-, Erkenntnis-, Bewegungs- und Substanzwirkungen. 

Substanzforschung 
 

Wir  erforschen Substanzen in Bezug auf ihre Eigenschaften in den Bereichen des Ätherischen, der Erscheinung sowie in Bezug auf die Phänomene des Untersinnlichen. Diese werden in Substanzdatenblättern dokumentiert.

Konkrete Erforschung des Ätherischen

Die Beschreibung der Phänomene des differenzierten Ätherischen ist ein Forschungsschwerpunkt von strader:tech.

Unsere Philosophie

Die Entwicklung einer zeit- und menschengemäßen Technologie schreitet gemeinsam mit der Entwicklung der Menschheit voran und ist so alt wie die Menschheit selbst. Begann diese mit einfachen Werkzeugen für konkrete Arbeitsschritte, so ist sie aktuell in zügigem Tempo innerhalb der letzten Jahre zu einer neuen Revolution geworden, in der, entsprechend der Gliederung des World Economic Forums, Photonenrechner, Mesh-Computing, Blockchain-Technologien, das Internet of things, künstliche Intelligenz, Robotik, neue Materialien, additive Fertigung, Biotechnologien, Neurotechnologien, Geoengineering, biologische Energiespeicherung sowie weltraumgestützte Technologien eine führende Rolle spielen werden.

Ein allgemeiner Grund der Entwicklung von Technik ist die Erweiterung oder Veränderung der eigenen Möglichkeiten entsprechend dem aktuellen Bedarf. Entsprechend dem aktuell vorherrschenden transhumanistischen Weltbild werden Technologien entwickelt, die dem Grundsatz folgen, dass die Eigenschaften des Menschen als Zusammenspiel der physischen Funktionen gedacht werden können. Entsprechen setzen diese Technologien erfolgreich an dem Ersatz oder der Verbesserung physischer Funktionen an. Folglich wird mit zunehmender Verbindung von Maschine und Mensch eine zunehmende Fokussierung auf Prozesse erfolgen, die physikalisch verursacht sind. Der Mensch ist bei unbefangener Beobachtung aktuell nicht rein durch physikalische Gesetzmäßigkeiten und Prozesse zu erklären. Ebenso müssen als eigenständige Entitäten das Lebendige, Seelische und Geistige in Betracht gezogen werden. Dies ist bereits ausreichend fundiert dargelegt worden und die entsprechende Literatur kann leicht aufgefunden werden.

Entsprechend sollte in der zukünftigen Technologieentwicklung die Berücksichtigung zumindest der Ebenen des Physischen, Lebendigen, Seelischen und Geistigen erfolgen. Geschieht dies nicht, so ist zu erwarten, dass die weitere menschliche Entwicklung im Bereich des Lebendigen, Seelischen sowie Geistigen zumindest nicht erleichtert wird. Die Notwendigkeit einer weiteren Entwicklung z.B. im Sozialen und in dem Verständnis eines Perspektivenpluralismus ist vorhanden.

  • Technologien, die das Physische berücksichtigen folgen den Gesetzten der Mechanik, Dynamik, Schwere, des Statischen.
  • Technologieformen, die das Lebendige berücksichtigen können Grundsätzen der Leichte, des Aufbaus und der Entwicklung sowie der Resonanz und moralischen Kräften des Lebendigen folgen.
  • Technologieformen, die das Seelische berücksichtigen können den Grundsätzen der Polaritäten folgen.
  • Technologieformen, die das Geistige berücksichtigen können den Grundsätzen des Moralischen folgen.

Die Technologieentwicklung geschieht in Schritten. Nachdem die Gesetze des Physischen fast gemeistert wurden, ist es notwendig die Entwicklung von Technologien in den Fokus zu nehmen, die sich dem Lebendigen zuwenden. Aktuell ist die Entwicklung von Technologie, die aufbauend mit den Lebenskräften arbeitet überfällig. Erste Keime hierzu wurden jedoch bereits in unterschiedlichen Entwicklungslinien gelegt.

Von Newcomen zu Keely und weiter

Eine erste Entwicklungslinie führt über die ersten Dampfmaschinen Newcomens hin zu J.W. Keelys Hydro-Pneumatischer-Vakuum-Pulsationsmaschine und aktuell Dale Ponds Dynamosphere. Die ersten Dampfmaschinen arbeiteten noch mit Sog, also Vakua, statt wie später mit Druck. J.W. Keelys Hydro-Pneumatische-Vakuum-Pulsationsmaschine arbeitete mit pulsierenden Vakua und Wassersäulen, wodurch Keely einen in seinen Worten „kalten Wasserdampf“ extrahieren konnte, den er nach musikalischen Gesetzmäßigkeiten stimmen konnte, um ihn reaktionsfähig zu machen für den Betrieb weiterer Geräte.  

Von Schauberger zur Implosionsforschung

Eine zweite Entwicklungslinie bildete sich in der Arbeit von Viktor Schauberger ab, die heute unter Anderem im Verein für Implosionsforschung weitergeführt wird. Schauberger erforschte und entwickelte auf Grundlage der genauen Beobachtung des Wassers Technologien die sich der Leichte bedienten und in der Welt Anwendung fanden, mit ihm jedoch in Vergessenheit gerieten (z.B. das Holzschwemmwerk, Staudämme sowie weitere Apparaturen).

Von Dr. Strader zu strader:tech

Eine dritte Entwicklungslinie beginnt gewissermaßen exoterisch in Erscheinung zu treten im dritten Mysteriendrama mit der Figur Dr. Strader. Diese Entwicklung wurde weitergeführt durch eine Initiative Innerhalb „Der kommende Tag AG“ sowie hiernach von verschiedenen vereinzelten Personengruppen, von denen aktuell noch wenige  bestehen. In dieser Entwicklungslinie arbeiten die Menschen an einer neuen Technologieform die mit moralischen Herzenskräften arbeitet. 

Seit Beginn 2020 sind wir mit der Entwicklung moralischer Technik beschäftigt. Hierbei haben wir nach ausgiebiger und noch fortzusetzender Recherche mit dem Bau von Dampfmaschinen und hydraulischen Widdern als erste Annäherung an Technologien der ersten Entwicklungslinie begonnen. Aus verschiedenen Gründen haben wir dieses Gebiet jedoch wieder verlassen und uns der Entwicklung von Technologie zugewendet, die mit moralischen Kräften arbeitet.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.